Was wir tun

Unsere Ziele

Die Fachstelle für Gleichstellung für Frau und Mann des Kantons Zürich arbeitet daran, dass Gleichstellung Realität wird. Das bedeutet:

  • Frauen und Männer verdienen für gleichwertige Arbeit gleich viel.
  • Familien- und Betreuungsarbeit wird von Männern und Frauen erledigt.
  • Frauen und Männer sind in Wirtschaft, Politik und Wissenschaft ausgewogen vertreten.
  • Mädchen und Jungen wählen ihren Beruf auf Grund ihrer Fähigkeiten und Interessen.

Unsere Tätigkeiten

Die Fachstelle ist das Kompetenzzentrum für Gleichstellung von Frau und Mann im Kanton Zürich. Sie ist sowohl für die breite Öffentlichkeit wie auch für die Verwaltung des Kantons Zürich tätig.

  • Die FFG informiert die Öffentlichkeit über gleichstellungsrelevante Themen, z.B. mit Publikationen, Veranstaltungen oder auf unserer Website.
  • Die FFG unterstützt mit ihrem Wissen Personen und Organisationen aus der Bevölkerung, Privatwirtschaft, Politik sowie Bildung und Wissenschaft.
  • Die FFG berät Behörden und Amtsstellen in Fragen der Gleichstellung, verfasst Stellungnahmen zu gleichstellungsrelevanten Themen und arbeitet in Arbeits- und Projektgruppen mit.
  • Die FFG unterstützt den Regierungsrat darin, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern.
  • Die FFG entwickelt Konzepte und Massnahmen für die Verwirklichung der Gleichstellung von Frau und Mann im Kanton Zürich und realisiert Projekte zu jährlichen Schwerpunktthemen.
  • Die FFG erarbeitet Kursangebote, Veranstaltungen und Seminare zu Gleichstellungsthemen - speziell auch für Angestellte der kantonalen Verwaltung.
  • Die FFG beantwortet Anfragen von Medien zu gleichstellungsrelevanten Themen und vertritt den Kanton Zürich im gesamtschweizerischen Netzwerk der Gleichstellungsbeauftragten.
  • Die FFG dokumentiert seit 1990 den Stand der Gleichstellung im Kanton Zürich.
  • Die FFG führt das Sekretariat der Gleichstellungskommission.